Teamsupervision

In der Teamsupervision findet unter der Anleitung eines Supervisors eine reflektierende, kritischen Betrachtung der Arbeit des Teams statt. Fundament der Auseinandersetzung sind gegenseitige Wertschätzung, Respekt, Offenheit und der Wille ein optimales Ergebnis für alle zu erzielen.

Ziel der Teamsupervision ist:

– die Arbeitsleistung des Teams zu verbessern.

– Konflikte  im Team zu lösen (Win-Win Lösungen) und Konfliktlösungsmodelle  für das selbständige Lösen von Konflikten im Arbeitsalltag zu entwickeln.

– Lösungskonzepte für schwierige Situationen (z.B.:  psychische und physische Gewalt,…) auf der Basis der gewaltfreien Kommunikation zu entwickeln.

Weitere Möglichkeiten sind:

– Fallbesprechungen im Team

– Teamentwicklung (bei Neugründung oder Veränderungen)